Schmetterlingsarbeit

Die vorschulische Bildung der Kinder findet während ihrer gesamten Kindergartenzeit statt. Trotzdem ist das Jahr vor der Schule ein besonderes Jahr. Die Kinder brauchen insbesondere vielfältige Möglichkeiten, sich spielend miteinander und mit der Umwelt zu beschäftigen. Die 5- und 6- Jährigen suchen sich die Nähe anderer Gleichaltriger. Sie wollen ihre Kräfte aneinander messen und unbeobachtet von Erwachsenen ihre Spielideen verwirklichen. Dazu suchen sie mehr und mehr Eigenständigkeit und Freiräume für ihre gemeinsamen Vorhaben.

Gleichzeitig wächst ihr Bedürfnis, Neues zu erfahren, Zusammenhänge zu erforschen und die Welt auf alle möglichen Arten kennenzulernen. Neugier und Experimentierfreude nehmen zu und die Zeit der vielen Fragen und großen Entdeckungen beginnt. Hierzu gehört auch das Entdecken und Beherrschen des eigenen Körpers. Sie haben in diesem Alter ein großes Bedürfnis nach körperlicher Bewegung. Bei allem Streben brauchen sie immer das Gefühl der Wertschätzung und das Gefühl der Sicherheit durch die Bezugsperson, um sich von diesem sicheren Boden aus die Welt nach und nach zu erschließen.

Die „Schmetterlinge“ erleben das letzte Jahr im Kindergarten als eine Zeit des Umbruchs und des Neubeginns. Es entstehen nebeneinander Vorfreude aber auch Unsicherheit vor Unbekanntem und Ängste durch den nahenden Abschied von bekannten Dingen, Personen und der vertrauten Umgebung. Um auf diese Gefühle eingehen zu können und zur Vorbereitung auf die Einschulung bieten wir einmal wöchentlich in Absprache mit den Kindern gruppenübergreifende Angebote an.

 

 

Mittwoch, 15. Februar 2017 – Museum für Kunst und Gewerbe

Im Museum für Kunst und Gewerbe treffen wir auf die Heilige Anna. Die Heilige Anna war die Oma von Jesus, aber was hat die denn mit Martin Luther zu tun?

Wir wollen etwas über Martin Luther erfahren. Wie lebte es sich damals? Was hat er besonderes gemacht? Um zu erleben, wie es sich wohl vor 500 Jahren gelebt hat, haben wir uns verkleidet.

 

 

Donnerstag, 09. Februar 2017 – 4. Schulbesuch

 

 

 

 

 


Donnerstag, 02. Februar 2017 – 3. Schulbesuch

Zahlen, zählen, würfeln und Bewegung – Mathematik kann so viel Spaß machen.

 

 

 

 

Donnerstag, 26. Januar 2017 – 2. Schulbesuch

Spiel und Spaß mit Buchstaben.

 

 

 

 

 

Donnerstag, 19. Januar 2017 – 1. Schulbesuch

Hurra, wir gehen in die Schule!

In der Steller Grundschule stehen uns die Räumlichkeiten des Hortes zur Verfügung. Hier können wir spielen, die Schule kennen lernen und in den Pausen alte Kindergartenkinder treffen.

 

 

 

Donnerstag, 12. Januar 2017 – Mappen

Die Schmetterlinge treffen sich und legen ihre Mappen zusammen.

 

 

 

 

 

Dienstag, 29. November 2016 – WAL

wal-23Die erste Ausfahrt unserer Schmetterlinge mit Bus und Bahn geht nach Buchholz. Hier erwartet uns eine Kletterhalle für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Die Kinder-Erlebnis-Welt WAL verbindet mehrere sportpädagogische Bewegungskonzepte und ist auf jeden Fall eine Reise wert.

 

 

Donnerstag, 24. November 2016 – Kinder entdecken die Kirche

Ein Rundgang durch die Kirche mit unserem Diakon Patrick Oeser gibt uns die Möglichkeit, unsere St. Michaels-Kirche einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel (neu) zu entdecken.

 

Donnerstag, den 10. November 2016 – Luft ist nicht nichts

experimente-ii-41Der Luftballon in der Flasche ist nicht aufzublasen, aber lustig ist es trotzdem.

 

 

 

 

Donnerstag, den 03. November 2016 – Luft ist nicht nichts

luft-ist-nicht-nichtsLuft ist zwar unsichtbar und man kann sie nicht anfassen, jeder Gegenstand nimmt aber einen bestimmten Raum ein – auch die Luft.

Die Kinder erleben das Element „Luft­“ mit allen Sinnen. Sie erfahren, dass sich Luft­ spüren und hören lässt, dass man sie einfangen, einschließen und sichtbar machen kann.

 

 

Donnerstag, den 27. Oktober 2016 – Bilderbuchkino

bilderbuchkinoSondervorstellung für unsere Schmetterlinge in der Gemeindebücherei in Stelle. Hase und Holunderbär – Die große Pechsträhne: Eine Abenteuergeschichte von Walko

 

 

 

 

Dienstag, den 18. und Mittwoch, den 19. Oktober 2016 – Waldtage

Waldtage„Heute sind wir Gast im Wald,…“ Unsere Schmetterlinge haben viel zu erzählen: von den Wassermühlen, der Schaukel, von Fröschen und der Hornisse, von dem Knacken im Unterholz, dem Sammeln oder den Regentropfen, die wir von den Bäumen geschüttelt haben.

 

 

 

Donnerstag, den 29.September 2016 – Brot backen

brot-backen-8Im Anschluss an unsere morgige Andacht zum Erntedank in der St. Michaels-Kirche, gibt es im Kindergarten für alle Kürbissuppe.

Die Schmetterlinge backen Kürbisbrot und ergänzen somit unser Mittagessen.



Dienstag, den 20. September 2016 – Auf dem Bauernhof

auf-dem-bauernhof-32Wir besuchen Frau Gehrdau-Schröder auf dem Bauernhof und backen Brötchen.

Getreide, das wir für das Backen benötigen, wird auch an die Tiere auf dem Hof verfüttert. Es wird allerdings nicht zu Mehl gemahlen, sondern als Korn verfüttert, geschrotet oder zu Pellets verarbeitet.

 



Donnerstag, den 15. September 2016 – Getreide & Co

Von der Saat bis zur Ernte und vom Getreide bis zum Brot. Weizen, Roggen, Gerste, … Wie sieht unser Getreide eigentlich aus und wie kommt es in unser Brot?

 

Donnerstag, den 08. September 2016 – Frederik

frederick-bilderbuchkino-2Im Bilderbuchkino sehen und hören wir die Geschichte von der kleinen Maus Frederik.

Jeder Schmetterling darf sich einen Frederik basteln.

 

 



Donnerstag, den 01. September 2016 – Schmetterlingsarbeit

unsere-schmetterlinge-4Das sind sie – unsere Schmetterlinge.

Von nun an treffen sich alle Schmetterlinge aus der Sonnengruppe und aus der Regenbogengruppe ein Mal in der Woche um gemeinsam das letzte Kindergartenjahr zu erleben.