Freie Stellen

Sie sind Diplom-Sozialpädagoge/in, Erzieher/in oder Kinderpfleger/in und suchen eine neue berufliche Aufgabe? Sie sind interessiert an religionspädagogischer Arbeit und wollen sich entsprechend fortbilden? Sie suchen einen neuen Arbeitgeber, der nach öffentlichem Tarifvertrag vergütet, Fortbildungen für Sie anbietet und Sie dafür auch von der Arbeit freistellt? Dann haben wir vielleicht die richtige Stelle für Sie:

 

Wir suchen für die Ev. Kindertagesstätte Matthias-Claudius-Weg in Winsen:

  • ab sofort: 1 Erzieher/in als Sprachförderfachkraft im Rahmen des Bundesprogramms „SprachKitas“. Die Stelle hat einen Umfang von 19,5 Wochenstunden und ist befristet bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

Die Leitung der Kita, Frau Reul, gibt Ihnen Informationen zu dieser Stelle. Zum Bundesprogramm „SprachKitas“ finden Sie hier weitere Infos.

 
In  der Ev. Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Hanstedt-Schierhorn ist folgende Stelle zu besetzen:

  • ab sofort: ein/e Erzieher/in mit 18,0 Wochenstunden unbefristet.

Die Einrichtungesleitung, Frau Lang , gibt Ihnen gern Informationen zu diesen Stellen unter Tel.: 04187 – 72 10.

 

Für den Ev. Kindergarten „Arche Noah“ in Drennhausen suchen wir

  • ab sofort eine/n Erzieher/in mit 35,5 Wochenstunden in der Krippen- und in der Kindergartengruppe. Diese Stelle ist befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbots und der sich anschließenden Mutterschutzfristen der Stelleninhaberin. Es wird angestrebt, die Stelle auch für die sich ggf. anschließende Elternzeit weiter zu besetzen.
  • ab sofort eine/n sozialpädagogische/n Assistenten/in mit 24,0 Wochenstunden. Diese Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeit der Stelleninhaberin (01.01.2017).

Informationen zu dieser Stelle gibt Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Bursee.

 

Der Verband sucht für alle Einrichtungen laufend Vertretungskräfte für den kurzfristigen Einsatz in Urlaubs- und  Krankheitsfällen. Bitte wenden Sie sich an die jeweiligen Leitungen der Einrichtungen.

Der Verband Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Winsen (Luhe) strebt in Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Vergütung erfolgt jeweils nach den kirchlichen Richtlinien in Anlehnung an den TV-L. Ob Vorzeiten angerechnet werden können, wird individuell geprüft. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Anstellungsvoraussetzung.