Regelmäßige Aktionen

Turntag

Einmal in der Woche gehen wir in den eigenen Turnraum ( oder bei besonders gutem Wetter auf das Außengelände) des Kindergartens. Dort können wir z.B. Lauf- und Fangspiele machen, sowie Bewegungsbaustellen oder Bewegungslandschaften aufbauen. Außerdem können wir den Platz für das große Schwungtuch nutzen.

Bei der Verwirklichung der eigenen Turnideen der Kinder unterstützen die Erzieherinnen sie dabei und achten dabei auf die nötige Sicherheit.

Damit alle sich gut austoben und bewegen können, teilt sich die Gruppe dabei jeweils meistens auf- die eine Hälfte isst erst und turnt danach; im Anschluss tauschen die beiden Gruppen dann.

 

Waldtag

Jede Gruppe hat in der Woche einen Waldtag. Dafür bringen die Kinder ein gesundes (!) Frühstück in ihrem Waldrucksack fürs Picknick mit. Ganz wichtig ist für den Wald angemessene Kleidung und festes Schuhwerk. Wer möchte, kann einen Sparschäler zum Schnitzen mitnehmen.

Nach der Eingewöhnungszeit, speziell der neuen Kinder, starten wir mit dem Waldtag. Die Kinder stimmen immer vorher ab, an welchen Ort wir gehen (Z.B. Kletterbaum, Hörbaum,…) und welche Regeln dabei zu beachten sind.

Die unterschiedlichen Plätze laden zum Sammeln, Beobachten, Toben, Erkunden, Klettern und Höhle bauen ein.

 

Religiöse Erziehung

Wir bekommen einmal wöchentlich Besuch von dem Pastor unserer Kirchengemeinde St. Jakobus. Wir feiern regelmäßig gemeinsam Andachten und Gottesdienste. Mehr Informationen finden Sie unter den Schwerpunkten unserer Einrichtung.

 

 

 

Aktionswochen

Erst, wenn sich alle Kinder eingelebt haben, finden die gruppenübergreifenden Aktionswochen (erste volle Woche eines Monats) statt. Alle unsere Gruppen treffen sich zu einem Kreis, damit jedes Kind sich aus einer Vielzahl von Angeboten der Erzieherinnen (z.B. Werken, Turnen, Musizieren,…)  aussuchen kann, wozu es Lust hat.  Jedes Kind bekommt einen farbigen Papierkreis, der ihm die Zugehörigkeit der gewählten Aktion zeigt (jede Erzieherin7Praktikantin hat eine feste Farbe, so dass die Kinder auch anhand der Farbkreise erkennen können, von wem das heutige Angebot begleitet wird).

 

Projektzeit

Einmal im Jahr findet für unseren gesamten Kindergarten die Projektzeit statt.

Dabei wird ein Thema, das die Kinder selber untereinander abstimmen bzw. bestimmen (z.B.“Märchen“(2015),“Rittersmann und Edelfrau-da schau ich einmal ganz genau“ (2014),“Kleine Forscher unterwegs in der Zeit der Cowboys und Indianer“(2013), „Berufe“(2012),“Steinzeit“(2011),“Rund um Astrid Lindgren“ (2010), „Es singt und klingt” (2009), „Quer durch die Bibel”(2008), „Fitte Früchtchen”(2007), “Wald – Hinter Baum und Hecken, kann man sich verstecken”(2006), „spielzeugfreier Kindergarten”(2005) , …) ausführlich behandelt.

Diese Projektzeit dauert etwa 4 Wochen.